Am diesjährigen Jugitag in Hirschthal nahmen 20 Kinder der Jugi Unterentfelden teil. Trotz bedecktem Himmel blieb es den ganzen Tag trocken und ermöglichte uns so beste Wettkampfbedingungen. Am Morgen stand ein dreiteiliger Leichtathletik auf dem Programm. 

Die jüngsten zeigten gleich wo es lang geht und erzielten bei den Knaben mit dem 1. Platz von Miro Matter und bei den Mädchen mit dem 1. Platz von Annina Zimmerli und dem 2. Platz von Dana Bachman gleich 3 Top-Platzierungen. Generell haben alle Kinder einen sehr guten Wettkampf absolviert.

Nach dem Mittagessen, ging es frisch gestärkt ans Spielturnier. Neben der erfolgreichen Völkerballmannschaft mit den jüngsten Mädchen und Knaben, die den 3. Platz erreichten, mussten die älteren Kinder beim Linienball untendurch und mussten mit dem jeweils letzten Platz vorlieb nehmen. Dies nicht weil sie etwas schlecht gespielt hätten, sondern weil wir dieses Jahr von den Mannschaftskonstellation her viel Pech hatten und wir jeweils in Kategorien starten wo wir mit Abstand die jüngsten waren.

Dank der sehr guten Organisation dieses Jugitages und des tollen Zusammenhaltes innerhalb der Jugi, waren die Linienball-Resultate rasch weggesteckt und bei einer Glace freuten sich alle über diesen gelungenen Tag.